Kresse im Topf

Grüner Daumen

Zu unserem 20-jährigen Geburtstag gab es ja kleine Samentütchen zum Mitnehmen: Einfache Gartenkresse (Lepidium sativum, vom Frühstücksbrot bekannt), sowie für die etwas Mutigeren Gartensalbei (Salvia officinalis, wobei der eigentlich auch nicht schwer zu ziehen ist, er braucht nur ein wenig länger zum Keimen als die Kresse, ist dafür aber äußerst robust und langlebig).

Gartensalbei
[Photo credits: C. Seeliger]
Heute nun bekamen wir zwei Bilder von einer erfolgreichen Gärtnerin zugeschickt, die sich tatsächlich an die Aussaat gemacht – und das auch noch dokumentiert – hat. Wir sind schwer begeistert! So schön frisch und saftig sehen meine Salbeikeimlinge selten aus.

Danke für das Bild & wir hoffen, dass die Pflänzchen Mensch und (Bienen-)Tier noch lange erfreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s